Beschreibung

Teufel: Du weißt doch, dass der Spiegel dir immer die Wahrheit sagt. Und wenn du hineinschaust so stürzt du nur in deine eigene hässliche Seelentiefe.

Gerda: Du machst mir keine Angst. Stürzen ist Fliegen, wenn du weißt, wie du sicher landen kannst.

Hoch im Norden, da wo das Licht manchmal grün über den Horizont tanzt, dort wo der Winter nicht mehr zu Ende geht, leben in einer kleinen Hütte Gerda und Kai mit ihrer Großmutter. Gerda liebt Blumen. Wenn sie gerade keine in ihr Buch zeichnet, so züchtet sie welche in ihrem selbst gebauten Glashaus. Kai hilft ihr meistens dabei- doch seit geraumer Zeit scheint er das Interesse verloren zu haben. Irgendetwas zieht ihn in die Eiswüste hinaus und hält ihn gefangen. Die Macht der Schneekönigin wächst. Sie blickte einst in einen Zauberspiegel, der von den Teufeln selbst gefunden und verflucht wurde. Dieser Spiegel verzerrt alles was in ihn hineinblickt und lässt die Herzen erschaudern. Eines Tages kommt Kai nicht mehr vom Holzholen zurück. „Großmutter, ich fürchte die Schneekönigin und ihre Diener,die beiden Eisbären, haben ihn mitgenommen!“ Gerda macht sich mutig auf den Weg ihren kleinen Bruder zu suchen. Dabei erlebt sie ein Abenteuer quer durch den Norden und entdeckt dabei das Leben wie es in nicht bunter sein könnte.

Die Schneekönigin ist ein Märchen von Hans Christian Andersen für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. In der Inszenierung vom Jungen Theater Wachenbuchen vermischt sich nordische Sagenwelt und die klassische Erzählung zu einer ganz eigenen poetischen Version des Stoffes. In eigener Bearbeitung wird das Stück gemeinsam mit den Darstellern entwickelt.

Datum & Zeit

Dec

08

2018 15:00

Location

Junges Theater Wachenbuchen Maintal . Kilianstädter Str. 1A

Veranstalter

Junges Theater Wachenbuchen

Ev Kirchengemeinde Buchen

Website Facebook
5.00€

Die Schneekönigin (Familientheater nach H. C. Andersen)

Junges Theater Wachenbuchen // Maintal

08.12.2018 15:00